top of page

"Ideales Reitwetter" für Zulu GV

Die Jungpferdetour startete am Sonntag mit den 5-jährigen. Der Westfalen-Hengst Zulu GV meisterte im Sattel von Laura Strobel den Final Test mit Bravour, die Jury vergab Höchstnoten für alle Gangarten und die Perspektive. Insgesamt gab es 86 Prozent.


"Die hohe Luftfeuchtigkeit und Temperaturen um die 15 Grad sind das ideale Reitwetter. Vielleicht weniger für die Zuschauer auf den Tribünen, aber Zulu hat sich heute wirklich schön reiten lassen. Er war konzentrierter und entspannter als noch am Freitag im Preliminiary Test. Das war eine lehrreiche Woche für uns", resümierte die Bereiterin von Gestüt Vorwerk.


N°10 FEI 5yo. Final Test 1. Laura Strobel (GER), Zulu GV, 86,0 % Ergebnis im Detail


Commentaires


bottom of page