top of page

Enges Rennen beim Junioren-Auftakt

Zum Auftakt der internationalen Junioren-Tour für Jugendliche bis 18 Jahre stand am Samstag die FEI Junior Team Competition am Programm.


Es wurde zum engen Rennen an der Spitze, das mit 69,727 Prozent und einem Vorsprung von 0,363 Punkten an das polnische Duo Veronica Pawluk und Fallete OLD ging. Auf Platz zwei und drei folgte Österreichs Isabella John mit ihren Pferden Heldgard’s Accoya (69,364) und FBW Final Result (68,757).

Die bald 18-jährige Tochter der österreichischen Olympia-Reservereiterin in Athen 2004 Andrea John, war trotz des knappen Rückstands mit ihrer Schimmelstute Heldgard’s Accoya sehr zufrieden: „Ich weiß, wo ich die Punkte verschenkt habe, beim letzten Einreiten. Aber sonst bin ich sehr, sehr zufrieden. Da war ganz viel blindes Verständnis, die Stute hört auf mich – das ist ein Match! Jetzt freue ich mich aufs Finale morgen und nehme mir vor nicht zu viel an die Euro zu denken, damit ich nicht die Nerven verliere.“  


FEI Junior Team Competition 1. Veronica Pawluk (POL), Fallete OLD; 69,727 2. Isabella John (AUT) Heldgard’s Accoya 69,364 3. Isabella John (AUT), FBW Final Result; 68,757 4. Katharina Zajic (AUT), Fidelio; 68,455 5. Hanna Loos (AUT), Franz Silbercurl; 68,364 6. Veronica Pawluk (POL), Danclair; 67,788 7. Anna Bruckberger (AUT), Fairytale Dream; 67,091 8. Lea-Angelina Jegel (AUT), Ramezani; 66,636 9. Leonie Kerbl (AUT), Magic K; 66,061 Ergebnis im Detail HIER

Kommentare


bottom of page